Wonderware - H-Bridge

Historian Data Bridge für Wonderware Historian

Was ist der Historian Bridge?

Mit der Historian Data Bridge (H-Bridge) werden historische oder aktuelle Momentwerte von einer Datenquelle zu einem Datenziel transferiert. So können Daten von externen Systemen, z.B. SQL-Datenbanken, eingesammelt werden, um sie in einem gemeinsamen Wonderware Historian zu archivieren. Ausgewählte Daten können beispielsweise zu Analysezwecken anderen Systemen zur Verfügung gestellt werden.
Zur Historian Data Bridge (H-Bridge) für den Wonderware Historian gehört auch eine Webapplikation, über die Daten in das System eingetragen werden können. Mit der Webapplikation wird das System konfiguriert und überwacht.

  • Folgende Datenquellen können angebunden werden:
  • Wonderware Historian ©
  • Externe Datenbanken basierend auf dem Microsoft SQL-Server ©
  • Dialogsystem der Historian Data Bridge (H-Bridge)
  • KS-Server zum zyklischen Abgreifen von Aktual Werten oder historischen Daten
  • Als Ziel sind folgende Systeme möglich
  • Wonderware Historian ©
  • Externe Datenbanken basierend auf dem Microsoft SQL-Server©

Die Historian Data Bridge (H-Bridge) für den Wonderware Historian kann auf verschiedenen Rechnern installiert und so auch dezentral ausgeführt werden. Das macht Sinn, da nicht jede Datenquelle von jedem Rechnern erreichbar ist.

Blockschaltbild Wonderware H-Bridge
ISO9001 Logo
Schneider Partner Logo
VMware Partner Logo
Wonderware certified System Integration Partner
Wonderware certified Developer
Menü