Hist2Hist Prot für PLS80E

Mit dem DA Server für PLS80E Zugriff, Archivierung und Auswertung von PLS80E Protokollen

H2H Prot

Hist2Hist Prot oder H2H Prot wird eingesetzt um Protokolle wie Prozess- und Systemmeldungen, sowie die Bedienereingriffe zu protokollieren bzw. dauerhaft zu archivieren.

  • Merkmale
  • Zeitnaher Transfer der Protokollarchive in eine Datenbank
  • Prozessmeldungen
  • Systemmeldungen
  • Bedienereingriffe
  • Alle Protokollarten können wahlweise von beliebigen RTSen transferiert werden. Es können beispielsweise die Prozessmeldungen von einer RTS erfasst werden. Bedienereingriffe können von allen Stationen erfasst werden.
  • Automatische Umschaltung auf die redundante RTS, wenn die primäre RTS nicht verfügbar ist (nur Melde- und Systemmeldungen)
  • Überwachung der Funktionalität durch Alarmierung auf der Bedienstation
  • Nachladen der fehlenden Daten bei Ausfall oder Wartung des Windows PC
  • Weiterverarbeitung der Daten durch Verwendung der SQL-Schnittstelle des MS SQL Server
  • Erstellung von Reports unter Verwendung der Reporting Services
  • Automatisches Backup der Datenbank
  • Entfernen nicht mehr benötigter Datensätze nach Zeitvorgaben
  • Ähnliche, DASPLS80E basierende Tools für PLS80E
  • Hist2Hist Trend, Batchverwaltung

Flyerdownload

Flyer H2H Prot (öffnet in neuem Fenster) oder direkter Download Download Button Grafik

  • Grafiken, Blockschaltbilder
 
 
hist2hist-prot
ISO9001 Logo
Schneider Partner Logo
VMware Partner Logo
Wonderware certified System Integration Partner
Wonderware certified Developer
Menü