ESR - Virtuelles PLS80E mit VMware®

Virtualisierungserfahrungen auch mit offiziell nicht mehr unterstützten Betriebssystemen

Bei der Umsetzung von PLS80E auf eine virtuelle Leitebene, haben wir vielfältige Erfahrungen mit der Virtualisierung offiziell nicht mehr unterstützter Betriebssysteme gesammelt. Die Betriebssysteme von RTS/vRTS und LWSPC/vLWS stammen aus den 1980er und 1990er Jahren und werden von VMware offiziell nicht mehr unterstützt. Trotzdem haben wir es, mit viel Angagement und unserem technischen Verständins geschafft, den virtuellen vLWS und den virtuellen vRTS als finales Produkt fertig zu stellen. Seit etwa 2014/2015 ist der virtuelle vLWS offizieller Bestandteil unserer Produktpalette. Der virtuelle vRTS folgte etwa ein Jahr später. Je nach Grad der gewünschten Virtualisierung ist der Umbau auf CX22 zwingend notwenig. Die Slideshow zeigt mögliche Varianten der Umsetzung. 

Sollte bei Ihnen die Notwendigkeit bestehen, offiziell nicht mehr unterstützte Betriebssysteme mit VMware virtualisieren zu wollen/müssen, stellen wir Ihnen gerne unsere gesammelten Erfahren zur Verfügung. Wir können keine Wunder versprechen, aber wenn Ihre Umstände es notwendig machen, z. B. weil eine spezielle Software nur unter Betriebssystem xyz läuft, ist die Virtualisierung auf jeden Fall einen Versuch wert. Sprechen Sie uns an, gerne sind wir bereit, mit Ihnen die Erfolgschancen einer Virtualisierung zu besprechen. [ Kontakt]

  • Virtuelle Lösungen
 
 
pls80e-systemarchitektur-mitdas
ISO9001 Logo
Schneider Partner Logo
VMware Partner Logo
Wonderware certified System Integration Partner
Wonderware certified Developer
Menü